Willkommen bei

Friesen Da Monico!  

Schon immer beeindruckten uns die Friesen. Ihr edles Wesen und die wunderschönen Gänge sind traumhaft anzuschauen.

Den ersten Friesen kauften wir im Jahre 2004, Freek so heisst er, ist tatsächlich ein Freak . Er begeisterte uns jeden Tag aufs Neue und wir waren völlig verzaubert von diesem herrlichen Pferd. Schon im Frühling 2005 zog dann unser zweiter Friese - Bauke TJ - bei uns ein. Damals lebten wir noch in Seuzach ZH und unsere beiden Pferde standen in einem Pensionsstall. Wenige Monate später fanden wir unser neues Zuhause im Lauchetal im Thurgau. Einen wunderschönen Bauernhof mit Pferdestall und 4 Hektaren Weidefläche. Hier kamen weitere Pferde dazu. Mit unserer Stute Andrea G. züchteten wir unser erstes eigenes Pferd - H. Mani Boy.


Viele Jahre sind nun vergangen, und noch immer ziehen uns die schwarzen Perlen in ihren Bann. Neue Friesen sind dazu gekommen und haben sich ihren Platz in unseren Herzen und in der Gruppe erobert. Von einigen Pferden mussten wir uns verabschieden, entweder weil wir sie verkauft haben, oder sie den Weg über die Regenbogenbrücke gegangen sind.  


Unser Freek ist mittlerweile in Pension gegangen. Er hat seine neue Aufgabe darin gefunden, die "Neuankömmlinge" in die bestehende Gruppe einzuführen. Er ist zwar nicht der Chef, aber als Vize hat er sich den einen oder anderen Job gesichert.


Unsere Pferde leben in einer geschlechter- und altersgemischten Gruppe im Offenstall mit befestigtem Auslauf. Die Weiden sind direkt im Anschluss zum Auslauf und jederzeit zugänglich. Die Fohlen wachsen ab den ersten Wochen inmitten unserer Herde auf. Sie lernen dabei unter den wachsamen Augen ihrer Mütter wie sie sich durchsetzen können oder aber merken schnell, wenn es besser ist, auch mal den Rückzug anzutreten.


 

 

 

67748